NAVIGATION:

Neuigkeiten!!!

Hunde
Thermografie
Leistungsangebot
Indikationen
Philosophie
für Züchter
für Tierärzte
für Reitschulen

Fotos
Referenzen
Produkte / SHOP
Einzugsgebiet
Termine
Kontakt mit uns
Impressum
Copyrighthinweis

zurück zur Startseite
 

Produkte - rund um den Hund


Zusatzfuttermittel

Vetripharm

CANIPUR arthrofit / Verpackungsgrößen: 200 g / 500 g
Gelenke, Bänder, Sehnen, Gelenksknorpel, Wirbelsäule, Arthrose, HD, Beweglichkeit, Muschelpulver, Teufelskralle.

Canipur
arthrofit und die Bewegung kommt zurück.

Arthrofit enthält als Ergänzungsfutter eine spezielle Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen, welche eine regenerierende und schützende Funktion auf den gesamten Bewegungsapparat des Hundes ausüben.

Zusammensetzung: Kräutermischung 30% (Stiefmütterchenkraut, Heublumen, Weidenrinde, Teufelskralle, Ulmenspierkraut), Muschelextrakt 20%, Traubenzucker, Weizenfuttermehl
Zusatzstoffe je kg: Vitamin E 10.000mg, Vitamin C 1.500mg, Eisen 300mg, Selen 2,5mg, Kieselgur 100.000mg

Fütterungsdauer:
Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag:
Kleine Hunde (4-15kg) = 1-2,5g / Mittlere Hunde (16-39kg) = 2,5-5g / Grosse Hunde (40-70kg) = 5-10g / Bei erhöhtem Bedarf sollte die Tagesdosis verdoppelt werden

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse:
Glykosaminoglykane - sind ein Hauptbestandteil des Bindegewebes, zu welchem die Sehnen und Sehnenscheiden, der gesamte Bandapparat, die Gelenkkapseln und -knorpel sowie die Gelenkflüssigkeit (Synovia) gehören. Die Grundsubstanz des Bindegewebes mit ihren Glykosaminoglykanen ist zum einen verantwortlich für dessen mechanische Belastbarkeit, zum anderen dient sie als "Transporteur" von Nähr- und Abfallstoffen zwischen den Bindegewebszellen und der Blutbahn. Bei einer Verminderung der Glykosaminoglykankonzentration durch Verletzungen, chronische Veränderungen (z.B. Arthrosen, HD, Dackellähme), starke Belastungen oder durch den natürlichen Alterungsprozess können diese Aufgaben nicht mehr erfüllt werden. Eine mangelnde Stabilität sowie eine herabgesetzte Regenerationsfähigkeit der Gelenke, Knorpel, Bänder und Sehnen sind die Folge. Essentielle Fettsäuren - wie die Omega-3-Fettsäuren bewirken eine geringere Anfälligkeit für Entzündungen und allergische Reaktionen, eine Erhöhung der Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskeln sowie ein schnelleres Abheilen bei krankhaften Veränderungen. Ungesättigte, essentielle Fettsäuren kann der Organismus nicht selbst aufbauen, daher müssen diese täglich mit dem Futter zugeführt werden. Kieselgur - wirkt stärkend und festigend auf das Bindegewebe und erhöht die Elastizität der Sehnen, Bänder sowie Sehnenscheiden und Gelenkkapseln. Vitamin C und Eisen - werden zur Unterstützung des Kollagenaufbaus benötigt.
Vitamin E und Selen - erhalten die Stabilität sowie die Reißfestigkeit der kollagenen Fasern und optimieren den Muskelstoffwechsel. Zudem werden aggressive Abbauprodukte des Entzündungsstoffwechsels neutralisiert.
Kräuter - wie die Teufelskralle, Weidenrinde, Stiefmütterchenkraut, Heublumen und Ulmenspierkraut regulieren durch die in den Pflanzen enthaltenen Wirkstoffe den Bindegewebsstoffwechsel und unterbrechen die Entzündungskette.
Beim Bewegungsapparat des Hundes sind die Gelenke mit ihren Knorpeln und dem umgebenden Bindegewebe sowie die Wirbelsäule besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und Störungen durch Fehlernährung, Überlastung, Krankheit (z.B. Arthrosen, Hüftgelenksdysplasie, Dackellähme) oder dem natürlichen Alterungsprozess vorzubeugen, sollte der Organismus mit einer speziellen Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen versorgt werden, welche eine schützende und regenerierende Funktion auf die Gewebe des Bewegungsapparates ausüben. Eine Kombination aus Muschelextrakt, Kieselgur, Spurenelementen und Vitaminen kann diese Ansprüche erfüllen und bewirkt somit neben einer Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit auch eine Elastizitäts- und Stabilitätszunahme der Wirbelsäule sowie eine verstärkte Regeneration und Belastbarkeit der Gelenke.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR yeafit / Verpackungsgröße: 500 g
Verdauung, Darmtätigkeit, Darmbakterien, Aktivhefe, Darmflora, Durchfallerkrankungen, Verstopfung
 
Canipur – yeavit sorgt als biologischer Verdauungsförderer für eine intakte Darmflora sowie eine geregelte Darmtätigkeit. Die Aktivhefezellen bewirken eine Harmonisierung der Darmflora und liefern gleichzeitig hochverdauliches Protein mit günstiger biologischer Wirksamkeit, wasserlösliche Vitamine des B-Komplexes, wertvolle Aminosäuren sowie organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelemente. Dadurch wir die gesamte Nährstoffversorgung und Nährstoffverwertung verbessert und der Stoffwechsel optimiert.

Yeavit ist Ergänzungsfutter mit YEA SACC Aktivhefezellen, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Harmonisierung und Optimierung der Verdauung.

Zusammensetzung: Traubenzucker, Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, Natriumsulfat, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Magnesiumoxid, Leinöl / Zusatzstoffe je kg: Yea sacc 5x10 KBE, Vitamin A 120.000 I.E., Vitamin C 1.000 mg, Vitamin D3 12.000 I.E., Vitamin E 600 mg, Vitamin K3 20 mg, Vitamin B1 20 mg, Vitamin B2 30 mg, Vitamin B6 30 mg, Vitamin B12 300 mcg, Nicotinsäure 150 mg, Pantothensäure 70 mg, Folsäure 5 mg, Biotin 700 mg, Cholin 100 mg, Eisen 300 mg, Zink 600 mg, Mangan 300 mg, Kupfer 150 mg, Molybdän 3 mg, Jod 3 mg, Selen 3 mg, Kobalt 2 mg, Kieselgur 12.500 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 1- 4g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 4- 8g, Große Hunde (40-70kg) = 8-16g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse:
YEA SACC Aktivhefezellen - sind eine lebende und im Darm des Hundes vermehrungsfähige Hefekultur. Sie beeinflussen die Darmflora durch die Förderung der erwünschten mikrobiellen Besiedlung und die Verdrängung krankmachender Keime. Zusätzlich wird das Immunsystem des Darms aktiviert und Giftstoffe gebunden. Kieselgur - kann bis zum 20fachen seines Volumens an Flüssigkeiten binden und wirkt somit regulierend auf den Wassergehalt des Darminhalts bei Durchfall und Verstopfungen. Außerdem besitzt Kieselgur die Fähigkeit, schädigende Substanzen (Säuren, Ammoniak, Toxine usw.) wirkungsvoll zu binden und der schnellen Ausscheidung zuzuführen. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente müssen bei Hunden mit eingeschränkter Darmfunktion in besonderem Maße zugefüttert werden, da bei Störungen im Verdauungstrakt oder durch eine Schädigung der Darmflora (z.B. durch eine Antibiotikatherapie) die Versorgung mit diesen Vitalstoffen häufig unzureichend ist. Um die Regeneration der physiologischen Verdauungsvorgänge wirksam unterstützen zu können, bedarf es einer umfassenden und ausgewogenen Versorgung mit allen lebensnotwendigen Vitalstoffen. Die Stabilisierung der physiologischen Verdauungsvorgänge bewirkt eine Verbesserung der Futterverwertung und der Nährstoffresorption; unerwünschte Stoffwechselvorgänge und Fehlsteuerungen der Darmmotorik können somit weitgehend verhindert werden. Dies bewirkt ein gleichmäßiges und gesundes Wachstum beim Welpen, einen verstärkten Aufbau von Muskulatur und Energiedepots bei erhöhter körperlicher Tätigkeit (z.B. Rennen, Jagd, Ausbildung), eine Verbesserung der Haar- und Fellqualität, eine deutliche Senkung des Risikos von lebensbedrohlichen Verdauungsstörungen sowie eine schnelle und umfassende Regeneration der Verdauungsprozesse. Letztendlich führt eine gesunde Darmflora zu einem verbesserten Gesundheitsstatus und damit zu gesteigertem Wohlbefinden, verringerter Krankheitsanfälligkeit und deutlich erhöhter Leistungsfähigkeit. Daher muss bei allen Erkrankungen des Verdauungsapparates, bei unklaren Leistungs- und Wachstumseinbrüchen sowie bei anderweitig nicht abzuklärenden Störungen des Allgemein- und Wohlbefindens auf die gesunde Besiedlung des Darms ein besonderes Augenmerk gelegt werden.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR
calcigel / Verpackungsgrößen: 500 g / 1 kg
Calcium, Gelenke, Wachstum, ältere Hunde, Trächtigkeit, Laktation

CANIPUR - calcigel führt dem Hund die Wirkstoffe zu, welche für eine nachhaltige Stärkung der Knochen-, Sehnen- und Gelenkstrukturen während der Wachstumsphase, Trächtigkeit und Laktation sowie bei erhöhter Leistung benötigt werden.

CANIPUR • calcigel ist ein Ergänzungsfutter mit organischem Calcium, hochwertiger Gelatine und Vitamin D3Zusammensetzung: Gelatine 40%, Calciumchelat 30%, Dicalciumphosphat, Maisstärke, Traubenzucker, Leinöl

Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 30.000 I.E.Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde ( 4-15 kg) = 5-15 g / Mittlere Hunde (16-39 kg) = 15-40 g / Große Hunde (40-70 kg) = 40-70 g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D, nur an Hunde bis zu 10v.H. (%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse:
Calcium - ist maßgeblich für die Entwicklung, Belastbarkeit und Festigkeit von Knochen und Zähnen zuständig. Bei einem Mangel durch Unterversorgung oder durch erhöhten Bedarf wie Wachstum, Trächtigkeit, Laktation sowie schwerer körperlicher Anstrengung kommt es anfänglich vor allem zu Steifigkeiten und geringgradigen Lahmheiten. Hält die Unterversorgung mit Calcium länger an, folgen Knochenauftreibungen und -entzündungen, Gelenkveränderungen und sogar Knochenbrüche. Gerade beim Hund im Wachstum führt ein Calciummangel zu irreparablen Verformungen der Gliedmaßenknochen. Deshalb ist es so wichtig, den Calciumspiegel im Blut durch eine regelmäßige Zufuhr von schnell und sicher resorbierbarem Calcium möglichst konstant zu halten. Diese Forderung wird vor allem durch Calcium in Chelatform erfüllt, da hier das Calcium in organischer Form an Aminosäuren gebunden ist. Dadurch wird es aktiv aus dem Darm aufgenommen und sofort an den Ort des Bedarfs transportiert, wo dem Körper dann neben dem Calcium auch gleich wichtige Aminosäuren zur Verfügung stehen.
Gelatine - ist ein reines Eiweißprodukt und entspricht in ihrer Aminosäurenzusammensetzung dem Kollagen. Dieses ist als Gerüsteiweiß in Gelenkknorpeln, Bindegewebe und Sehnen für deren Belastbarkeit, Beweglichkeit und Stabilität verantwortlich. Bei einem gesunden Knorpel- und Sehnengewebe besteht ein Gleichgewicht zwischen dem Aufbau von Kollagen einerseits und dem gleichzeitig ablaufendem enzymatischen Abbau andererseits. Wird dieses Gleichgewicht durch Überlastungen, Verletzungen, entzündliche Gelenkprozesse oder Ernährungsmängel gestört, überwiegt der Abbau: die Grundsubstanz nimmt ab, die Funktions- und Belastungsfähigkeit ist eingeschränkt und es kommt zur Ausbildung von Arthrosen oder chronischen Sehnenschäden. Durch die systematische und konsequente Zufuhr von Bausteinen des Knorpel- und Sehnenstoffwechsels mittels Gelatine kann dieser Prozess gezielt gestoppt und bei rechtzeitiger Gabe sogar rückgängig gemacht werden. Der hohe Lysinanteil der Gelatine wirkt fördernd auf den Aufbau und Stoffwechsel der Muskulatur.
Dicalciumphosphat - liefert außer Calcium vor allem Phosphor, welcher neben Vitamin D3 der wichtigste Verbündete des Calciums bei der Festigung der Knochenstruktur ist.
Vitamin D3 - reguliert den Calcium- und Phosphorstoffwechsel und fördert den Einbau der Mineralstoffe in die Knochenstruktur. Bei einem Mangel kann das vorhandene Calcium nicht entsprechend verwendet werden und wird ungenutzt ausgeschieden.
Nur durch das ausgewogene Zusammenspiel von Calcium, Vitamin D3, Phosphor und Gelatine kann bei wachsenden Hunden der ungenügenden Mineralisierung des Knochenaufbaus, bei trächtigen und laktierenden Hündinnen einem Calciummangel sowie bei älteren Hunden der Demineralisierung vorgebeugt werden.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR
carotin / Verpackungsgrößen: 500 g / 1 kg
Pigmentierung der Haut / Beta-Carotin, Zink, Vit. E, Vit. A, Kupfer

Canipur – carotin bietet eine bedarfsgerechte Versorgung des Hundes mit den für die Pigmentierung der Haut entscheidenden Vitaminen und Spurenelementen. Die tägliche Gabe von biologisch hochwirksamen Beta-Carotin, Vitamin A und Vitamin E sowie Zink und Kupfer beugt Mangelerscheinungen vor, welche zu Störungen der Pigmentierung führen können.

Carotin ist ein Ergängzungsfutter mit hochkonzentrierten Hautschutzvitaminen und pigmentbildenden Spurenelementen.

Zusammensetzung: Traubenzucker, StärkezuckerZusatzstoffe je kg: Beta-Carotin 10.000 mg, Vitamin A 200.000 I.E., Vitamin E 5.000 mg, Zink 5.000 mg, Kupfer 500 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Zur Vorbeugung kann die Dosierung auch halbiert werden.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde ( 4-15kg ) = 2 -4g / Mittlere Hunde ( 16-39kg ) = 4  -8g / Große Hunde ( 40- 70kg ) = 8 -12g

Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Beta-Carotin - ist ein wichtiger natürlicher pflanzlicher Farbstoff, welcher von allen Tieren vielfach benötigt wird (es sorgt z.B. für die Farbe von Eidotter, Milch sowie der Haut oder Schleimhaut). Da der Hund wie alle Säugetiere Beta-Carotin nicht selbst im Organismus herstellen kann, ist er auf eine ausreichende Zufuhr mit dem Futter angewiesen. Bei einer Unterversorgung mit Beta-Carotin und Vitamin A nimmt die Immunabwehr der Haut ab, die Haut wird schuppig und verliert ihre Farbe. Vitamin A - greift im Körper in viele wichtige Stoffwechselvorgänge ein und ist besonders am Wachstum und Schutz der Haut beteiligt.
Vitamin E - entfaltet seine Wirkung ebenfalls im Bereich der Hautzellen, wo es die Funktion und Gesundheit der Haut erhält. Zink - ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Ein Mangel führt zu rauer und schuppiger Haut, Hautverdickungen, Haarausfall und zu Veränderungen an Ballen und Krallen.Kupfer - benötigt der Organismus für zahlreiche Stoffwechselprozesse; es ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung des Unterhautbindegewebes unerlässlich. Die besondere Kombination dieser Hautschutzvitamine und Spurenelemente unterstützt wirkungsvoll den Pigmentierungsprozess der Haut. Außerdem stärken die Vitamine A und E sowie das Provitamin Beta-Carotin als Antioxidantien das Immunsystem und schützen die Haut des Hundes vor den Auswirkungen von aggressiven Schadsubstanzen, welche z.B. zu Tumoren führen können.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR corfit / Verpackungsgröße: 500 g
Herz, Kreislauf, Durchblutung, verbessert die Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft

Canipur – Corfit optimiert den Stoffwechsel der Herzmuskulatur und verbessert die Durchblutung. Dadurch wird die körperliche Belastbarkeit, die Leistungsbereitschaft und das Wohlbefinden des Hundes nachhaltig verbessert.

Corfit mit Vitamin E, Selen, Camitin, Omega-3-Fettsäuren, Procyaniden und Heilkräutern ist ein Diätfuttermittel zur Unterstützung der Herzfunktion bei chronischer Herzinsuffizienz.

Zusammensetzung: Kräutermischung (Weißdornblätter und –blühten, Weißdornfrüchte, Ginkoblätter, Knoblauch je 10 %), Traubenzucker, L-Carnitin, Leinöl, Magnesiumoxid, Calciumcorbonat, Dicalciumphosphat, L-LysinZusatstoffe je kg: Vitamin E 10.000 mg, Selen 12 mg, Carnitin 60.000 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung in Form einer mindestens dreimonatiger Kur erfolgen. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer über 6 Monate den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde ( 4 -15kg ) = 1 -4g / Mittlere Hunde ( 16 -39kg ) = 4 -10g / Große Hunde (40 -70kg) = 10 -20gHinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Selen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.A

llgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Vitamin E - entfaltet seine Wirkung vor allem als "Antioxidans" im Bereich der Zellmembranen, wo es diese vor einer Zerstörung durch aggressive Schadsubstanzen schützt und somit die strukturelle Funktionalität und Leistungsfähigkeit der Herzmuskulatur auch bei höchster Beanspruchung erhält. Zusätzlich verbessert Vitamin E die Sauerstoffversorgung und -Verwertung in der Muskulatur und steigert dadurch die Leistungsfähigkeit des Herzens erheblich. Selen - schützt zusammen mit Vitamin E die Zellmembranen vor schädigenden Sauerstoffverbindungen (freie Radikale) und ist für die Funktionsfähigkeit und Struktur der Herzmuskulatur unentbehrlich. L-Carnitin - ist ein Aminosäurenderivat, welches als Trägerstoff für langkettige Fettsäuren dient. Nur an L-Carnitin gebundene Fettsäuren werden in den Zellen zur Energiegewinnung herangezogen, wobei das Herz 80 % seines Energiebedarfs durch Fettsäurenverbrennung abdecken kann. Durch die zusätzliche Bereitstellung von L-Carnitin kann sich die Leistung der Herzmuskulatur deutlich verbessern. Magnesium ist für die Funktionsfähigkeit von ca. 100 intrazelluläre Enzymen, hauptsächlich in der quergestreiften Muskulatur und in der Herzmuskulatur, verantwortlich. Lysin - spielt eine wichtige Rolle als Puffer von Milchsäure im Herzmuskel. Durch die Stimulation der Kreatinsynthese (Energietransporteur) verbessert sie den Energiestoffwechsel der Muskulatur erheblich. Weißdorn - enthält als Hauptwirkstoffe oligomere Procyanide und Flavonoide, welche die Durchblutung des Herzmuskels und damit seine Fähigkeit, sich zusammenzuziehen, verbessern. Ginko - zeichnet sich besonders durch gefäßerweiternde und durchblutungsfördernde Eigenschaften aus. Knoblauch - senkt den Cholesterinanteil im Blut, hält die Blutgefäße elastisch, reguliert den Blutdruck und stärkt die Abwehrkräfte. Bei einem herabgesetzten Leistungsvermögen des Herzens kann eine Kombination aus hochwirksamen Herzschutzstoffen wie Antioxidantien, Mineralstoffen, Heilkräutern und Aminosäuren eine deutliche Verbesserung der Pumpleistung des Herzens bewirken.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR
dermafit / Verpackungsgröße: 500 g
Haut, Ekzeme, Allergien, Hautkrankheiten, Immunsystem

Canipur – dermafit übt eine regenerierende und schützende Funktion auf die Haut des Hundes aus und hat eine stabilisierende und regulierende Wirkung auf das Immunsystem.

Dermafit enthält als Diätfuttermittel eine spezielle Kombination hochwertiger Wirkstoffe im Zusammenspiel mit Vitamienen, Mineralstoffen, Spurenelementen, essentiellen Amino- und Fettsäuren sowie Heilkräutern, welche die Hautfunktionen bei allergisch bedingten Dermatosen und übermäßigem Haarausfall unterstützen.

Zusammensetzung: Kräutermischung, Kieselgur, Traubenzucker, Calciumglukonat, Calciumcarbonat, Bierhefe, Knoblauch, Natriumsulfat, Leinöl, Seealgenmehl, Magnesiumglukonat, DL-Methionin Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 400.000 I.E., Vitamin C 20.000 mg, Vitamin E 10.000 mg, Vitamin B2 300 mg, Cholin 1.000 mg, Biotin 300.000 mg, Eisen 2.000 mg, Zink 2.000 mg, Kupfer 400 mg, Kieselgur 160.000 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung bis zum Abklingen der Hautveränderungen, mindestens jedoch 3 Wochen, erfolgen. Die Verabreichung über einen längeren Zeitraum ist problemlos und kann je nach Schwere der Veränderung täglich oder jeden 2. Tag erfolgen. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer über 2 Monate den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4 -15kg) = 1- 4 g, Mittlere Hunde (16- 39kg) = 4-10g, Große Hunde (40 -70kg) = 10-20g Hinweis: Dieses Ergängzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Kräuter - speziell aufeinander abgestimmte Heilpflanzen, deren Wirkstoffe sich durch ihr harmonisches Zusammenspiel gegenseitig unterstützen und in ihrer vielschichtigen Wirkung verstärken. So erfolgt eine grundlegende Entlastung der Haut durch die Stimulierung der entgiftenden und blutreinigenden Funktion von Leber und Niere. Antiallergische und desensibilisierende Komponenten bewirken eine Stabilisierung der Haut, d.h., die Reaktion auf äußerliche Reize wie Flohstiche oder innerliche Reize wie Futtermittelunverträglichkeiten fällt deutlich geringer aus. Unterstützt wird dieser Vorgang auch von den entzündungshemmenden sowie schmerz- und juckreizlindernden Pflanzenstoffen. Letztlich sorgen die regenerativen Wirkstoffe für einen raschen Heilungsprozess.
Cholin - ist einerseits ein wichtiger Baustein bei der Neubildung der Hautzellen, andererseits spielt es eine herausragende Rolle bei der Entgiftungsfunktion der Leber. Ungesättigte Fettsäuren und Schwefel - entfalten im Hautbereich ihre entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung und führen so zu einem schnellen Abheilen von Hautveränderungen.
Knoblauch - bewirkt nicht nur eine Anregung der Verdauung und des Stoffwechsels, sondern fördert auch die Widerstandskraft des gesamten Organismus. Durch die Ausdünstung der ätherischen Öle und der antiallergischen Inhaltsstoffe über die Haut wird die Belästigung durch Außenparasiten äußerst wirksam reduziert. Bierhefe - ist reich an Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Der hohe Anteil an B-Vitaminen, schwefelhaltigen Stoffen und Nucleinsäuren unterstützt und beschleunigt die Regeneration der Haut besonders bei Ekzemen nachhaltig. Kieselgur - wirkt stärkend und festigend auf das Bindegewebe und erhöht die Widerstandskraft der Haut. Seealgenmehl - enthält eine Vielzahl an Mineralstoffen, Spurenelementen sowie Vitaminen und hat dadurch eine Sonderwirkung bei der natürlichen Regulation des Hautstoffwechsels. Vitamin C und Eisen - regen die Neubildung von Kollagen an und sorgen somit für ein rasches Abheilen von Hautveränderungen sowie für eine elastische und widerstandsfähige Haut. Zink - ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Kupfer - benötigt der Organismus für zahlreiche Stoffwechselprozesse; es ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung des Unterhautbindegewebes unerlässlich.
Biotin - ist in besonderem Maße für die Qualität der neugebildeten Haut und Haare verantwortlich. Durch das Eingreifen in den Verhornungsprozess trägt es zur Entstehung einer glatten und geschmeidigen Hautoberfläche bei. Calcium und Magnesium - haben eine stabilisierende Wirkung auf die Zellmembranen, wodurch die entzündlichen Reaktionen auf Insektenstiche oder andere Allergene deutlich abgemildert werden. Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E - schützen als Antioxidantien den Hund vor den Auswirkungen von aggressiven Schadsubstanzen, stärken das Immunsystem und optimieren das Wachstum sowie die Zellteilungsrate der Haut und der Schleimhäute.
Die Haut bildet nicht nur eine Schutzschicht des Körpers gegen die Umwelt, sondern sie vermittelt als das größte und vielseitigste Organ des Hundes auch Kälte, Wärme, Druck und Schmerz. Sie hilft bei der Regulation der Körpertemperatur sowie beim Schutz vor Infektionen. Viele Erkrankungen der Haut, wie z.B. Entzündungen, Haarausfall, Überempfindlichkeiten gegen Parasiten, Juckreiz oder Wundheilungsstörungen können ein Ausdruck für die Überlastung des "Organs" Haut oder aber des Immunsystems (z.B. Futtermittelüberempfindlichkeit) sein. Daher sollte bei allen Hauterkrankungen durch die gezielte Zufuhr von Vitalstoffen und Biokatalysatoren der Stoffwechsel der Haut sowie das Immunsystem wieder harmonisiert werden, weil dies die Grundlage für eine normale Funktionsfähigkeit sowie einen wirkungsvollen Heilungsprozess schafft


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR  elektrolyt / Verpackungsgröße: 750 g
Elektrolyte, Salz-/Mineralstoffausgleich, Schwitzen, Durchfall, Muskelkrämpfe

Canipur elektrolyt gleicht den Salz- und Elektrolytverlust aus, der durch eine erhöhte körperliche Tätigkeit (z.B. Rennen, Jagd, Ausbildung etc.) sowie Stresssituationen (z.B. Ausstellungen) und Durchfallerkrankungen verursacht wird.

Elektrolyt: ist ein auf den Bedarf des Hundes abgestimmtes Ergänzungsfutter mit Elektrolyten, Mengen- und Spurenelementen sowie Vitaminen.

Zusammensetzung: Traubenzucker, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Calciumcarbonat, Leinöl, Magnesiumoxid Zusatzstoffe je kg: Vitamin C 5.000 mg, Nicotinsäure 250 mg, Pantothensäure 200 mg, Eisen 2.500 mg, Zink 2.500 mg, Mangan 2.000 mg, Kupfer 375 mg, Jod 8 mg, Kobalt 5 mg, Selen 5 mg

Fütterungsdauer: Bei starker körperlicher Belastung oder Durchfallerkrankungen kann die Elektrolytgabe problemlos bis zu drei mal pro Tag erfolgen. Um eine optimale Wirkung der Elektrolyte zu erreichen, ist Wasser zur freien Aufnahme anzubieten.

Fütterungshinweis: Kleine Hunde ( 4 -15kg) =1- 3g, Mittlere Hunde (16 -39kg) = 3-9g, Große Hunde (40-70kg) = 9- 15g Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 3 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Natrium und Chlorid - regeln den Wasser- und Elektrolythaushalt im Körper und erhalten die Gewebsspannung außerhalb der Zellen. Bei Mangelerscheinungen kommt es zu Lecksucht, Unruhe, Gewichtsverlust und Leistungsschwäche. Kalium - ist für den Erhalt des Leistungspotentials der Muskelzellen unentbehrlich; eine Unterversorgung führt zu Funktionsstörungen der Herz- und Skelettmuskulatur. Calcium und Magnesium - bilden die Grundlage einer effektiven und koordinierten Muskelarbeit und werden vor allem für den Energiestoffwechsel und die Reizübertragung in den Muskelzellen benötigt. Ein Mangel zeigt sich in erhöhter Erregbarkeit der Hunde sowie in Muskelzittern und Muskelkrämpfen. Das Wohlbefinden und die Gesundheit des Hundes sind ganz wesentlich an den Erhalt des Elektrolyt- und Flüssigkeitsgleichgewichtes gekoppelt. Werden derartige Verluste nicht kurzfristig ausgeglichen, führt dies zu beschleunigter Ermüdung, massiven Leistungseinbußen und erhöhter Anfälligkeit der Muskulatur für Verspannungen und Krämpfe.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR ferrochel / Verpackungsgröße: 1 kg
Eisen, Kupfer, Blutbildung, Trächtigkeit, nach Operationen/Verletzungen

Canipur – ferrochel beseitigt wirksam Eisendefizite und führt dem Organismus die Wirkstoffe zu, welche für eine umfassende Förderung der Blutbildung benötigt werden.

Ferrochel ist ein Ergänzungsfutter mit hochwertigen Eisen- und Kupferformulierungen sowie wichtigen blutbildenden Substanzen.

Zusammensetzung: Traubenzucker, Kartoffelstärke, Maisstärke Zusatzstoffe je kg: Folsäure 100 mg, Vitamin K3 50 mg, Vitamin B12 5.000 mcg, Eisen 6.000 mg, Kupfer 800 mg, Kobalt 5 mg,

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung entweder in Form einer Kur für ca. 4 Wochen täglich erfolgen oder über einen längeren Zeitraum jeden 2. bis 3. Tag verabreicht werden.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4 -15kg) = 2- 8g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 8-20g, Große Hunde (40-70kg) = 20-35g Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Eisen und Kupfer - sind für die Bildung des roten Blut- und Muskelfarbstoffes (Hämoglobin und Myoglobin) unentbehrlich. Hämoglobin sorgt in den roten Blutkörperchen für den Sauerstofftransport von der Lunge zu allen Geweben; in den Muskelzellen übernimmt Myoglobin den Sauerstoff und stellt ihn für die Muskelarbeit zur Verfügung. Bei einem Eisenmangel wird deutlich mehr Hämo- und Myoglobin abgebaut als neu gebildet werden kann. So kommt es zu Blutarmut (Anämie) und die Sauerstoffversorgung der einzelnen Gewebe, insbesondere der Muskulatur, ist nicht mehr gewährleistet. Die Folgen sind, je nach Schwere der Blutarmut, Mattigkeit, Infektionsanfälligkeit, Leistungsminderung sowie eine verstärkte Belastung von Herz, Lunge und Muskulatur. Eisenmangelsituationen entstehen durch Unterversorgung, durch Blutverlust (Verletzungen, Operationen, Parasitenbefall, Durchfallerkrankungen) oder in Zeiten verstärkter Blutbildung. Letzteres ist vor allem bei Welpen, Hündinnen vor der Geburt und in der Laktation sowie bei erhöhter körperlicher Tätigkeit (z.B. Rennen, Jagd, Ausbildung) der Fall; hier können die erwünschten Spitzenleistungen aufgrund der mangelhaften Sauerstoffversorgung der Muskulatur nicht mehr erbracht werden. Um eine schnelle und verlustfreie Wirkstoffversorgung zu ermöglichen, wird eine hochwertige Eisenformulierung eingesetzt, bei welcher das Eisen an einen organischen Trägerstoff gebunden ist. Dadurch wird es aktiv aus dem Darm aufgenommen und sofort für die Blutbildung bereitgestellt. B-Vitamine - sind wesentlich an der Bildung und Ausreifung der roten und weißen Blutkörperchen beteiligt. Ein Mangel führt zu Leistungsschwäche und erhöhter Infektionsanfälligkeit. Durch die vorbeugende Zufütterung mit blutbildenden Substanzen wie Eisen, Kupfer und B-Vitaminen wird die Vitalität, das Leistungsvermögen und die Ausdauer des Hundes erhalten und gesteigert.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR fertil / Verpackungsgrößen: 500g / 1 kg
Fruchtbarkeit, Trächtigkeit, Zuchthunde (Hündinnen, Rüden), Scheinträchtigkeit

Canipur – fertil optimiert bei Zuchthündinnen, Zuchtrüden und nicht bedeckten Hündinnen das Geschehen rund um die Fruchtbarkeit.

Fertil ist ein Ergänzungsfutter mit den für die Fruchtbarkeit entscheidenden Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren.

Zusammensetzung: Sojafeinmehl, Maiskleber, Traubenzucker, Dicalciumphosphat, Melasse, Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Magnesiumoxid, L-Lysin, DL-Methionin, L-Tryptophan, Kaliumchlorid, Leinöl Zusatzstoffe je kg. Vitamin A 400.000 I.E., Vitamin B1 60 mg, Vitamin B2 150 mg, Vitamin B6 60 mg, Vitamin B12 2.000 mcg, Vitamin C 2.000 mg, Vitamin D3 10.000 I.E., Vitamin E 4.000 mg, Vitamin K3 10 mg, Beta-Carotin 2.000 mg, Cholinchlorid 2.000 mg, Pantothensäure 400 mg, Nicotinsäure 400 mg, Folsäure 10 mg, Biotin 1.000 mg, Zink 1.200 mg, Eisen 600 mg, Kupfer 200 mg, Mangan 160 mg, Jod 10 mg, Kobalt 10 mg, Molybdän 10 mg, Selen 5 mg,

Fütterungsdauer. Zuchthündinnen: Um eine optimale Ovulations- und Konzeptionsrate zu erreichen sowie um Frühaborte zu verhindern, sollte die Fütterung 3-4 Wochen vor dem Belegtermin beginnen und während der ersten 4 Trächtigkeitswochen aufrecht erhalten werden. Ab der 5. Trächtigkeitswoche sollte Canipur-fertil durch Canipur-gravid ersetzt werden, welches eine optimale Versorgung des hoch tragenden und säugenden Muttertieres bietet. Zuchtrüden: Zur Verbesserung des Deckverhaltens und der Spermaqualität sollte die Fütterung 2-3 Wochen vor einem Deckakt beginnen und während der Deckeinsätze aufrecht erhalten werden. Nicht gedeckte Hündinnen: Zur Unterstützung einer geregelten Läufigkeit sowie zur Reduktion der Symptome der Scheinträchtigkeit sollte die Fütterung ca 2 Wochen vor dem erwarteten Läufigkeitsbeginn einsetzen und 2-3 Monate bis zum Abklingen der Symptome der Scheinträchtigkeit erfolgen

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4 -15kg) = 2- 8g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 8-20g, Große Hunde (40-70kg) = 20-35g Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Die optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren spielt eine Schlüsselrolle im Fruchtbarkeitsgeschehen des Hundes. Denn diese Nähr- und Vitalstoffe regen zum einen die Hormonsynthese an und bewirken andererseits eine bestmögliche Vorbereitung der Fortpflanzungsorgane. Das Ergebnis sind deckfreudige und konzeptionsbereite Hunde mit vitalen, befruchtungsfähigen Eizellen bzw. Spermien, was die beste Voraussetzung für eine größtmögliche Anzahl lebensstarker und gesunder Welpen ist. Da die Hündinnen in den ersten drei Wochen der Trächtigkeit besonders empfindlich auf Vitamin- und Spurenelementmängel reagieren, schützt nur eine ausreichende Versorgung mit diesen Vitalstoffen die Embryonen vor Missbildungen und dem Frühabort. Aber auch viele nicht bedeckte Hündinnen kommen 4-9 Wochen nach der Läufigkeit in ein meist 2-3 Wochen dauerndes Stadium der Scheinträchtigkeit mit Anschwellung des Gesäuges, mit Milchfluss und Wesensänderungen. Eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren bildet hier ebenfalls die optimale Voraussetzung zur schnellen Normalisierung dieses hormonellen Geschehens. Vitamine - insbesondere Vitamin A, Vitamin E und Beta-Carotin, stimulieren die Synthese von Fortpflanzungshormonen, bewirken die Ausbildung befruchtungsfähiger und langlebiger Eizellen bzw. Spermien, schützen die Gebärmutterschleimhaut und regulieren den Muskelstoffwechsel der Gebärmutter. Die Ausbildung und der Erhalt der Trächtigkeit wird auch durch die besondere Wirkung von Vitamin E, Vitamin C und Beta-Carotin als Antioxidantien verstärkt, welches die Eizelle, die Spermien und den Embryo vor Schäden durch Schadsubstanzen und freie Radikale bewahrt. Aminosäuren und Proteine - sind die wichtigsten Bausteine bei der Bildung von Körpersubstanz. Daher führt ein Mangel zu Fortpflanzungsstörungen durch die Entwicklung lebensschwacher Eizellen, Spermien und Embryonen. Mineralstoffe - haben verschiede Aufgaben zu erfüllen. Als Elektrolyte erhalten sie den Druck in den Zellen sowie die Spannung in den Geweben aufrecht, im Säure-Basen-Haushalt sorgen sie für die Einhaltung des pH-Wertes, im Knochen sind sie für die Festigkeit verantwortlich und in der Muskulatur und in den Nerven dienen sie der Reizübertragung. Daher ist eine ausreichende Mineralstoffversorgung für den reibungslosen Ablauf der Trächtigkeit sowie die Entwicklung des Embryos unumgänglich. Spurenelemente - sind wichtige Bestandteile von Enzymen oder Hormonen des Fruchtbarkeitsgeschehens. Eisen und Kupfer fördern zudem die Blutbildung und gewährleisten somit eine optimale Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen. Zink, Mangan und Kupfer haben als Fruchtbarkeitsförderer einen positiven Einfluss auf die Anzahl der Welpen. Biologisch hochwertige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren dienen der Harmonisierung und Optimierung des Fruchtbarkeitsgeschehens bei Zuchthündinnen und Zuchtrüden sowie dem Erhalt der Trächtigkeit während der ersten Wochen. Zusätzlich regelt es bei nicht gedeckten Hündinnen die Läufigkeit und reduziert die Symptome der Scheinträchtigkeit


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR
gravid / Verpackungsgröße: 1 kg
Trächtigkeit, Laktation (Milchproduktion), Zuchthündinnen

Canipur – gravid wird ab der 5. Trächtigkeitswoche eingesetzt und ist speziell auf die Bedürfnisse der tragenden und laktierenden Hündin ausgerichtet.

Gravid ist das Ergänzungsfutter für eine umfassende und ausgewogene Versorgung der trächtigen und laktierenden Hündin.

Zusammensetzung: Calciumchelat, Cicalciumphosphat, Sojafeinmehl, Molkenpulver (teilentzuckert), Traubenzucker, Maiskleber, Melasse, Weizenkleie, Natriumchlorid, Magnesiumoxid, DL-Methionin, L-Lysin, Kaliumchlorid, Leinöl Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 200.000 I.E., Vitamin B1 40 mg, Vitamin B2 75 mg, Vitamin B6 40 mg, Vitamin B12 1.000 mcg, Vitamin C 2.000 mg, Vitamin D3 10.000 I.E., Vitamin E 2.000 mg, Vitamin K3 10 mg, Beta-Carotin 500 mg, Cholinchlorid 2.500 mg, Pantothensäure 200 mg, Nicotinsäure 200 mg, Folsäure 4 mg, Biotin 500 mg, Eisen 2.500 mg, Zink 2.000 mg, Kupfer 300 mg, Mangan 50 mg, Jod 15 mg, Kobalt 5 mg, Molybdän 5 mg, Selen 3 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Entwicklung der Feten in der Gebärmutter der Hündin sowie ein gutes Geburtsgewicht der Welpen zu erreichen, sollte die Fütterung der tragenden Hündin mit Canipur-gravid in der 5. Trächtigkeitswoche beginnen und bis zum Absetzen der Welpen erfolgen. Gerade in der Geburtsphase ist die tägliche Zufütterung zur Unterstützung der Geburtsvorgänge sowie zur Vorbeugung der Anämie (Blutarmut) und Eklampsie (Krämpfigkeit) besonders wichtig. Während der Laktation wird die Milchproduktion und Milchqualität gefördert und somit eine gute Versorgung der Welpen mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren über das Kolostrum und die Milch sichergestellt.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4 -15kg) = 5-15g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 15-40g, Große Hunde (40-70kg) = 40-70g Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 10 v.H(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Ab der fünften Trächtigkeitswoche nehmen die Feten in der Gebärmutter der Hündin stark an Gewicht und Größe zu. Daher ist eine vitalstoffreiche Ernährung während den letzten Wochen der Trächtigkeit für ein optimales Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Feten zwingend erforderlich. Die Geburt der Welpen ist für das Muttertier sehr anstrengend und es bedarf einer guten Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Energieträgern, um Störungen im Geburtsverlauf (Wehenschwäche, Krämpfigkeit, Blutarmut etc.) bereits im Vorfeld weitestgehend ausschließen zu können. Während der Laktation kommt es nochmals zu einer deutlichen Anhebung des Bedarfs an Energie- und Nährstoffen, da diese mit der Milch an die Welpen abgegeben werden. Eine Unterversorgung in dieser Zeit führt neben einer Auszehrung der Hündin vor allem zu Infektionsanfälligkeiten und Entwicklungsstörungen bei den Welpen. Proteine und essentielle Aminosäuren - sind unentbehrliche Bausteine für das Wachstum der Feten sowie für die Produktion der Milch. Deshalb ist die regelmäßige Zufuhr an biologisch hochwertigen Proteinen und Aminosäuren tierischer und pflanzlicher Herkunft in gleich bleibender Qualität, wie sie z.B. die Kombination aus Molkenpulver, Sojafeinmehl, Maiskleber, Lysin und Methionin liefert, während der Trächtigkeit und der Laktation besonders wichtig. Calcium, Phosphor und Magnesium - sind maßgeblich für die Entwicklung, Belastbarkeit und Festigkeit von Knochen, Gelenken und Zähnen zuständig. Calciummangel zeigt sich beim Muttertier in einem gestörten Geburtsablauf (Krämpfigkeit) sowie in einer zu geringen Milchleistung mit einem reduzierten Calciumgehalt. Letzteres kann beim Welpen zu irreparablen Verformungen der Knochen und Gelenke führen. Deshalb ist es so wichtig, den Calciumspiegel im Blut und in der Milch durch eine regelmäßige Zufuhr von schnell und sicher resorbierbarem Calcium möglichst konstant zu halten. Diese Forderung wird vor allem durch Calcium in Chelatform erfüllt, da hier das Calcium in organischer Form an Aminosäuren gebunden ist. Dadurch wird es aktiv aus dem Darm aufgenommen und sofort an den Ort des Bedarfs transportiert, wo dem Körper dann neben dem Calcium auch gleich wichtige Aminosäuren zur Verfügung stehen. Traubenzucker - dient als leichtverdauliches Kohlehydrat einerseits dem Ausgleich von etwaigen Energiedefiziten und wird andererseits während der Laktation für die Milchzuckersynthese benötigt. Weizenkleie - reguliert die Darmtätigkeit, welche besonders in der letzten Phase der Trächtigkeit häufig gedämpft wird. Melasse - ist äußerst reich an Glucose und Elektrolyten. Damit ist Melasse nicht nur ein appetitanregender, hochpotenter Energielieferant, sondern sie sorgt auch für lebensnotwendige Elektrolyte wie Kalium und Natrium. Ungesättigte, essentielle Fettsäuren - aus hochwertigem Leinöl stellen nicht nur die Ausgangssubstanz für eine Vielzahl von lebenswichtigen Gewebshormonen dar, sondern sie sind auch ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Bildung von Organ- und Gewebszellen. Vitamine und Spurenelemente - spielen eine Schlüsselrolle bei der Bildung neuen Lebens. Da sie im Organismus meist nur kurzfristig gespeichert werden können, ist eine regelmäßige Zufuhr für die optimale Versorgung der tragenden Hündin und somit auch der Feten und Welpen (über die Muttermilch) unumgänglich.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR hepafit / Verpackungsgröße: 500 g
Leber, Stoffwechsel, Entgiftung, Entschlackung

Canipur – hepafit unterstützt die Leber bei der Entgiftung und Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten und optimiert die Nährstoffverwertung.

Hepafit dient als Diätfuttermittel mit hochwertigen Aminosäuren, Biokatalysatoren, Kräutern, Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien der Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz.

Zusammensetzung: Kräutermischung, Sojafeinmehl, Traubenzucker, DL-Methionin, Leinöl Zusatzstoffe je kg: Vitamin A1.200.000 I.E., Vitamin B1 400 mg, Vitamin B2 200 mg, Vitamin B6 200 mg, Vitamin B12 40.000 mg, Vitamin C 20.000 mg, Vitamin D3 120.000 I.E., Vitamin E 14.000 mg, Cholin 40.000 mg, Inosit 10.000 mg, Lecithin 10.000 mg, Betain 6.000 mg, Folsäure 1.000 mg, Pantothensäure 700 mg,

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung in Form einer mindestens dreiwöchigen Kur erfolgen. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer über 6 Monate den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4 -15kg) = 1- 4g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 4- 8g, Große Hunde (40-70kg) = 8-16g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 nur an Hunde bis zu 2 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Cholin und Lecithin - sind wichtige Bausteine der Leberzellen und daher für Regenerationsvorgänge besonders wichtig; Cholin spielt darüber hinaus eine entscheidende Rolle bei der Fettverarbeitung innerhalb der Leber. Lecithin wird mit der Galle ausgeschieden und unterstützt die Aufnahme und Verwertbarkeit von Fetten und Ölen aus dem Futter. Betain - unterstützt in der Leber die rasche Verarbeitung und Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten, insbesondere von Laktat. Inosit - findet seine Anwendung bei Störungen des Leberstoffwechsels sowie bei Entzündungen des Bindegewebes. Innerhalb der Leberzellen ist es außerdem ein Bestandteil von wichtigen Botenstoffen. Arginin - aus dem Sojafeinmehl ist in der Leber für eine schnelle und wirkungsvolle Entgiftung von Harnstoff, dem Endprodukt des Aminosäuren- und Eiweißstoffwechsels, unersetzlich. Zusätzlich wird aus Arginin Kreatin gebildet, welches als energiereiches Kreatinphosphat für die Muskelkontraktionen und den Energieumsatz im Muskel entscheidend ist. Zusammen mit Glycin ist es von besonderer Bedeutung bei der Bildung der Gallensalze. Ohne die Mitwirkung dieser Gallensalze könnten die energiereichen Fette und Öle der verschiedenen Futtermittel nicht aus dem Darm aufgenommen werden und gingen somit für die Energiegewinnung verloren. Ungesättigte, essentielle Fettsäuren - aus hochwertigen Pflanzenölen stellen nicht nur die Ausgangssubstanz für eine Vielzahl von lebenswichtigen Gewebshormonen dar, sondern sie sind auch ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Erneuerung von Organ- und Gewebszellen. Zudem bewirken sie eine geringere Anfälligkeit für Entzündungen und allergische Reaktionen sowie ein schnelleres Abheilen bei krankhaften Veränderungen. Methionin - hat als schwefelhaltige Aminosäure einen wesentlichen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit der Leber bei dem Umbau und der Entgiftung von Stoffwechselprodukten. Kräuter - wie Mariendistel, Artischocke, Süßholzwurzel und andere Heilpflanzen bewirken durch ihre regenerativen Wirkstoffe eine tiefgreifende Harmonisierung der Leberfunktionen und fördern die Galleproduktion. Dadurch wird der Appetit angeregt, die Futterverwertung verbessert, der Eiweiß- und Energiestoffwechsel optimiert, die Entgiftungs- und Regenerationsfunktionen der Leber bei Eiweißüberschuss, Erkrankungen oder Medikamentengaben gestärkt sowie ein aktiver Schutz für die Leber aufgebaut. Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E - schützen als Antioxidantien besonders die Leber des Hundes vor den Auswirkungen aggressiver Schadsubstanzen und stärken das Immunsystem. B-Vitamine und Pantothensäure - sind unentbehrlich für einen gesunden und leistungsfähigen Energiestoffwechsel. Besonders Vitamin B12 spielt eine entscheidende Rolle bei der Verstoffwechselung von Eiweiß in der Leber. Folsäure - findet ihre Aufgabe im Bereich der Zellregeneration der Leber, da sie für die Neubildung von Aminosäuren und der Erbsubstanz benötigt wird. Vitamin A, Vitamin D3 und Vitamin E - gehören zu den fettlöslichen Vitaminen. Sie werden in der Leber in größeren Mengen gespeichert, um bei erhöhtem Bedarf jederzeit zur Verfügung stehen zu können. Bei Überlastungen oder Erkrankungen der Leber ist diese Speicherfunktion deutlich eingeschränkt; daher müssen diese Vitamine zur Verhinderung von Mangelsituationen täglich über die Nahrung in ausreichendem Umfang zugeführt werden. Die Leber ist das zentrale Stoffwechselorgan des Körpers und spielt daher bei der Umwandlung von Futter in leistungswirksame Substanzen sowie bei der Entgiftung und Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten eine entscheidende Rolle. Kommt es zu einer starken Belastung des Stoffwechsels durch Erkrankungen und Infektionen, Medikamente, Toxine oder nicht artgemäße Fütterung, ist eine effektive Entgiftung des Organismus nicht mehr möglich. Abhilfe können hier Nähr- und Wirkstoffe schaffen, welche die Leber schützen und ihre Stoffwechseltätigkeit unterstützen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR Knobletten / Verpackungsgröße: 1 kg
Knoblauch + Vit. B / Insektenschutz, Mücken, Zecken, Verdauung, Fell

Canipur – knobletten steigern die Vitalität und die Leistungsfähigkeit, fördern die Verdauung, unterstützen die Entschlackung des Stoffwechsels und dienen dem Schutz vor Außenparasiten. Gerade das Vitamin B ist für einen aktiven und wirkungsvollen Schutz unumgänglich! (Denken Sie an Ihre Urlaubsreisen in tropische Länder – auch hier wird Vitamin B als Insektenschutz empfohlen!)

Knobletten sind ein Ergänzungsfutter mit Knoblauch, Heilkräutern, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Zusammensetzung: Kräutermischung (Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Brennessel, Zwiebel, Ginko, Kamilie, Pfefferminze, Fenchel, Bärlauch), Haferfutterflocken, Leinsamen, Karotten, Malz, Weizenkeime, Seealgenmehl, Dicalciumphosphat, Obstessig, Gelantine / Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 50.000 I.E., Biotin 30.000 mg, Vitamin B1 50 mg, Vitamin B2 100 mg, Vitamin B6 70 mg, Vitamin B12 300 mg, Vitamin D3 5.000 I.E., Vitamin E 1.000 mg, Nicotinsäure 380 mg, Zink 500 mg, Jod 5 mg, Selen 1 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate. Insbesondere zum Schutz vor Außenparasiten sollte die Fütterung rechtzeitig und über die gesamte Sommersaison aufrechterhalten werden.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 5-15g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 15-40g, Große Hunde (40-70kg) = 40-70g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Knoblauch, Bärlauch und Heilkräuter - bewirken nicht nur eine Anregung der Verdauung und des Stoffwechsels, sondern fördern auch die Widerstandskraft des gesamten Organismus. Durch die Ausdünstung der ätherischen Öle und der antiallergischen Inhaltsstoffe über die Haut wird die Belästigung durch Außenparasiten äußerst wirksam reduziert. Leinsamen - hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, essentiellen Aminosäuren, Schleimstoffen und Vitamin E. Die ungesättigten Fettsäuren entfalten im Hautbereich ihre entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung und führen so, unterstützt vom Vitamin E, zu einem schnelleren Abheilen der Hautveränderungen. Durch den positiven Einfluss der Schleimstoffe auf die Verdauung sowie durch die essentiellen Aminosäuren des Leinsamens wird die Nährstoffversorgung des Hundes sichtlich verbessert. Vitamine und Spurenelemente - sind unentbehrlich für einen gesunden und leistungsfähigen Energiestoffwechsel; außerdem unterstützen und beschleunigen sie die Regeneration der Haut und potenzieren den insektenabweisenden Effekt der ätherischen Öle aus Knoblauch und Bärlauch nochmals durch eine Verstärkung der Ausdünstung. Besonders in den Sommermonaten kann das Wohlbefinden und die Gesundheit der Hunde durch Außenparasiten (Stechinsekten, Fliegen, Flöhe, Zecken) massiv beeinträchtigt werden. Deren Stiche führen nicht nur zu Blutungen und Schwellungen, sondern durch Juckreiz, Schmerz und allergische Reaktionen wird ein heftiges Scheuern ausgelöst, was entzündliche Hautveränderungen und Haarausfall zur Folge hat. Die sich daraus ergebende Unruhe der Hunde und die damit verbundenen Beschwerden bewirken eine deutliche Verschlechterung des Allgemeinzustandes, eine reduzierte Futteraufnahme und Nährstoffverwertung sowie einen Abfall der Leistungsbereitschaft und Aufmerksamkeit. Daher sollte vor allem in den Sommermonaten ein besonderer Wert auf die Abwehr von Außenparasiten sowie auf die Steigerung der natürlichen Widerstandskraft des Organismus gegen allergische
Reaktionen gelegt werden.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR mineral / Verpackungsgröße: 1 kg
Mineralstoffe, Vitamine, Basisversorgung Ihres Hundes

Canipur – mineral stellt durch sein ausgewogenes Mischungsverhältnis die optimale Mineralstoff-Vitamin-Versorgung bei allen Hunden dar. Somit wird nicht nur Mangelerscheinungen vorgebeugt, sondern auch die Lebenskraft, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit des Hundes entscheidend gefördert.

Mineral führt dem Organismus als Mineralfutter wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu, die unerlässlich für den Stoffwechsel sind und als Bausteine für den Körper dienen.

Zusammensetzung: Dicalciumphosphat, Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Kaliumsulfat, Melasse, Magnesiumoxid / Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 500.000 I.E., Vitamin D3 50.000 I.E., Vitamin E 750 mg, Vitamin B1 60 mg, Vitamin B2 100 mg, Vitamin B6 60 mg, Vitamin B12 1.200 mg, Eisen 1.200 mg, Zink 1.000 mg, Mangan 300 mg, Kupfer 200 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 2 -8g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 8-20g, Große Hunde (40-70kg) = 20-35g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Mineralstoffe und Vitamine - sind unerlässlich für den Aufbau eines gesunden Körpers sowie für das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels. Besonders in Zeiten mit einem erhöhten Vitamin- und Mineralstoffbedarf ist der Zusatz dieser lebensnotwendigen Vitalstoffe erforderlich, um Mangelerscheinungen und dadurch bedingten Leistungsminderungen und Erkrankungen vorzubeugen. Calcium, Phosphor und Vitamin D3 - sind maßgeblich für die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen und Gelenke sowie die reibungslose Funktion der Herz- und Skelettmuskulaturzuständig. Daher kann bereits ein geringgradiger Vitamin D3- oder Calciummangel zu Steifigkeiten, Lahmheiten sowie zu Verformungen der Gelenke und Knochen führen. Magnesium - ist ein für den Körper unersetzbarer Enzymaktivator: durch die Stabilisierung des Gehirn- und Nervengewebes wird verhindert, dass die Nervenzellen durch Stresshormone überreizt werden. Natrium und Kalium sind nicht nur wichtig für die reibungslose Funktion der Muskel- und Nervenzellen, sondern sie sorgen als Regulatoren des Wasser- und Elektrolythaushaltes auch für die Spannkraft der Gewebe. Eisen - ist als Sauerstofftransporteur im Blut unersetzlich; zusätzlich stärkt Eisen die Funktion der Abwehrzellen, beugt Erschöpfungsprozessen vor und fördert die Wundheilung. Zink - ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Kupfer benötigt der Organismus für zahlreiche Stoffwechselprozesse; es ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung des Unterhautbindegewebes unerlässlich. Die Vitamine der B-Gruppe - werden auch als Nervenvitamine bezeichnet; bei einem Mangel werden die Nerven- und Gehirnzellen nicht mehr ausreichend mit Energie versorgt, was zu Konzentrationsschwäche, Nervosität oder Gereiztheit führen kann. Die Vitamine C und E, das Provitamin Beta-Carotin sowie Selen - schützen als Antioxidantien den Hund vor den Auswirkungen von aggressiven Schadsubstanzen, stärken das Immunsystem und optimieren das Wachstum sowie die Zellteilungsrate der Haut und der Schleimhäute.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR multibiotin / Verpackungsgröße: 500 g
Haut, Fell, Krallen, Biotin, bei Allergien und Hautproblemen

Canipur multibiotin erhöht die Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Haut, kräftigt und schützt das Fell und optimiert die Festigkeit und Elastizität der Krallen und Ballen. Die optimale Nährstoffversorgung für Haut, Fell und Krallen!

Multibiotin ist ein Ergänzungsfutter auf der Basis von Biotin und essentiellen Fettsäuren (Omege-3-Fettsäuren) mit dem Zusatz von Vitamin B6, Nicotinsäure, Vitamin E, Zink und Kupfer.

Zusammensetzung: Traubenzucker, Palmöl, Leinöl, Stärkezucker / Zusatzstoffe je kg: Biotin 15.000 mg, Vitamin E 2.000 mg, Nicotinsäure 400 mg, Vitamin B6 40 mg, Zink 1.250 mg, Kupfer 125 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen und bei Bedarf wiederholt werden. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 2- 8g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 8-20g, Große Hunde (40-70kg) = 20-35g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 5 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Biotin (Vitamin H) - ist ein essentieller Nahrungsfaktor, welcher nur in begrenztem Ausmaß im Körper gespeichert werden kann und daher regelmäßig zugeführt werden muss. Biotinmangelsymptome zeigen sich in Veränderungen und Entzündungen von Haut und Schleimhäuten, Haarverlusten sowie brüchigen Krallen. Ungesättigte, essentielle Fettsäuren - stellen nicht nur die Ausgangssubstanz für eine Vielzahl von lebenswichtigen Gewebshormonen dar, sondern sie sind auch ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Bildung von Zellmembranen. Dies gilt ganz besonders für sich schnell teilende Gewebe wie die Haut mit den Haaren. Hier bewirken die essentiellen Fettsäuren eine geringere Anfälligkeit für Entzündungen und allergische Reaktionen, eine Erhöhung der Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Haut und Haare sowie ein schnelleres Abheilen bei krankhaften Veränderungen. Ungesättigte, essentielle Fettsäuren kann der Organismus nicht selbst aufbauen, daher müssen diese täglich mit dem Futter zugeführt werden. Kupfer - benötigt der Organismus für zahlreiche Stoffwechselprozesse; es ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung Unterhautbindegewebes unerlässlich. Vitamin E - entfaltet seine Wirkung ebenfalls im Bereich der Zellmembranen, wo es diese vor einer Zerstörung durch aggressive Schadsubstanzen schützt und somit die strukturelle Funktionalität und Leistungsfähigkeit der Gewebe erhält. Vitamin Bs und Nicotinsäure - sind Bestandteile von Enzymen des Eiweißstoffwechsels, auf dessen Mangel die Haut mit Juckreiz und entzündlichen Hautveränderungen reagiert. Zink - ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Ein Mangel führt zu rauer und schuppiger Haut, Hautverdickungen und Haarausfall. Haut, Haare und Krallen sind wegen ihrer ständigen Erneuerung ganz besonders auf eine regelmäßige und ausreichende Zufuhr der dafür notwendigen Biokatalysatoren angewiesen. Trockene, schuppige Haut oder rissige, schlecht wachsende Ballen und Krallen sowie brüchiges Haar und Haarverluste sind häufig die äußerlich sichtbaren Zeichen eines Mangels an diesen Vitalstoffen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR race / Verpackungsgröße: 1 kg
Energiedefizite, Enegiereserven

CANIPUR race dient dem raschen Ausgleich von Energiedefiziten (Verkürzung der Regenerationszeit) und Aufbau neuer Energiereserven bei allen Gebrauchs-, Sport- und Rennhunden.

Anwendung:
CANIPUR race ist ein Ergänzungsfutter mit hochwertigen Energieträgern, essentiellen Aminosäuren, ungesättigten Fettsäuren, Lecithin, Spurenelementen und Vitamin E. Es dient dem raschen Ausgleich von Energiedefiziten (Verkürzung der Regenerationszeit) und Aufbau neuer Energiereserven bei allen Gebrauchs-, Sport- und Rennhunden.

Zusammensetzung:
Dextrose, Sojafeinmehl, Maisstärke, Leinöl

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde ( 4-15 kg): 5-15 g, Mittlere Hunde (16-39 kg): 15-40 g, Große Hunde (40-70 kg): 40-70 g

Allgemeine ernähungswissenschaftliche Erkenntnisse: Sojafeinmehl - ist reich an essentiellen, limitierenden Aminosäuren, die zum Aufbau zelleigener Proteine benötigt werden; diese sind für den Muskelaufbau und den Muskelerhalt sowie beim Wachstum unentbehrlich. Der Fettanteil aus ungesättigten Fettsäuren (Linol- und Linolensäure) erbringt eine verdoppelte Energieaus-beute (Steigerung der Ausdauer). Der hohe Polysaccharidanteil gibt schnell umsetzbare Energie.
Stärke - Polysaccharide (Mehrfachzucker) erzeugen einen raschen, stoßweisen Energiestrom, der zur Muskelarbeit oder Auffüllung der Glykogenspeicher verwendet wird.
Trockenmelasse - hat einen hohen Disaccharid-Anteil (50% Glucose und Fructose) zur nachhaltigen Energiebereitstellung und ist reich an den für die Leistungsfähigkeit und Ausdauer wichtigen Elektrolyten Kalium und Natrium.
Eisen und Kupfer - sind unentbehrlich zur Bildung der Sauerstofftransporteure Hämoglobin (Blut) und Myoglobin (Muskulatur). Nur eine ausreichende Kapa-zität an Hämo- und Myoglobin gewährleistet den für Leistungsspitzen benötigten Sauerstofftransport.
Lecithin - enthält Cholin, welches die Leber bei der Umwandlung von Futter in leistungswirksame Substanzen sowie bei der Ausscheidung von Stoffwech-selendprodukten unterstützt.
Vitamin E und Selen - schützen die Zellmembran vor schädigenden Sauer-stoffverbindungen (freie Radikale) und sind für die Funktionsfähigkeit und Struktur der Herz- und Skelettmuskulatur unentbehrlich.
Lysin - spielt eine wichtige Rolle als Puffer und Katalysator von Milchsäure im Muskelstoffwechsel und verbessert durch die Stimulation der Kreatinsynthese (Energietransporteur) den Energiestoffwechsel der Muskulatur.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR racepower / Verpackungsgrößen: 500g / 1 kg / 3 kg
Ausdauer- und Höchstleistung

Canipur – racepower mit L-Carnitin für Gebrauchs- und Sporthunde aktiviert den Energiestoffwechsel, fördert die Leistungsfähigkeit und steigert die Ausdauer. Durch die speziell aufeinander abgestimmten Wirkstoffkomponenten wird der Stoffwechsel der Herz- und Skelettmuskulatur optimiert sowie die Erholungsphase nach Belastungen deutlich verkürzt. Die verbesserte Blutbildung führt zu einem erhöhten Sauerstofftransport bei Leistungsspitzen.

Racepower mit L-Carnitin enthält als Ergänzungsfutter zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und zum Ausgleich von Energiedefiziten eine Vielzahl hochwertiger Wirkstoffe.

Zusammensetzung: Sojafeinmehl, Maisstärke, DL-Methionin, L-Lysin, Hefe, Magnesiumfumarat, Calciumglukonat, Kaliumchlorid, Leinöl
Zusatzstoffe je kg: Vitamin C 60.000 mg, Vitamin E 10.000 mg, Vitamin B6 400 mg, Vitamin B12 2.000 mg, Eisen 2.000 mg, Kupfer 200 mg, Selen 5 mg, L-Carnitin /

Fütterungsdauer: Um einen optimalen Wirkstoffspiegel im Blut und in der Muskulatur zu erreichen, sollte Canipur racepower während der gesamten Wettkampf- oder Einsatzperiode, zumindest jedoch die letzten 7 Tage vor einer Belastung gefüttert werden. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 5-15g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 15-40g, Große Hunde (40-70kg) = 40-70g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 10 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Sojafeinmehl - ist reich an essentiellen, limitierenden Aminosäuren (unter anderem Lysin, Methionin, Arginin, Threonin, Leucin, Isoleucin und Valin). Eine ausreichende und ausgewogene Zufuhr dieser hochwertigen Aminosäuren fördert bei Gebrauchs- und Sporthunden den anabolen Prozess (Aufbau von Körpersubstanz, insbesondere von Muskulatur). Der Pool an freien Aminosäuren im Gewebe ist ein zusätzlicher Energiespeicher und ein Schutz vor Abbau von Muskelproteinen. Da konventionelle Futterrationen für eine optimale Versorgung mit essentiellen Aminosäuren oft nicht ausreichen, ist der Hund zur Vermeidung von Mangelerscheinungen vor allem in Zeiten des erhöhten Bedarfs auf die zusätzliche Versorgung mit diesen Aminosäuren angewiesen. Der Fettanteil aus den ungesättigten Fettsäuren (Linol- und Linolensäure) erbringt eine verdoppelte Energieausbeute und steigert damit die Ausdauerleistung. L-Carnitin - ein körpereigenes Aminosäurederivat, das als Trägerstoff für lang-kettige Fettsäuren dient. Nur an L-Carnitin gebundene Fettsäuren können oxy-dativ verwertet werden. Das Herz deckt 80%, die Skelettmuskulatur 50% des Energiebedarfs durch Fettsäurenverbrennung. Die Leistung der Herzmuskulatur und damit der Energie- und Sauerstofftransfer sowie die Ausdauerleistung werden deutlich verbessert. Chrom-Hefe - ist ein sehr wirkungsvoller Lieferant für organisches Chrom. Mittels ausreichend hoher und regelmäßiger Gaben an Chrom wird die Glukosetoleranz erhöht, wodurch mehr Glukose in den Muskelzellen gespeichert und somit das Energiepotential nochmals vergrößert werden kann. Lysin - sorgt als limitierende Aminosäure in Verbindung mit Vitamin E und Selen für eine verbesserte Muskelarbeit sowie für eine geringere Belastung durch Abbaustoffe. Lysin spielt eine wichtige Rolle als Puffer und Katalysator von Milchsäure im Muskelstoffwechsel und verbessert durch die Stimulation der Kreatinsynthese (Energietransporteur) den Energiestoffwechsel der Muskulatur. Methionin und Cystin - sind als schwefelhaltige Aminosäuren die wichtigste Quelle an organisch gebundenem Schwefel für den Körper. Neben ihrer Rolle als Proteinbausteine bei der Bildung von Körpergeweben wie Muskulatur oder stabiler Hornsubstanz spielen sie eine entscheidende Rolle im Zellstoffwechsel; ein Mangel führt nicht nur zu Verlusten an Körpersubstanz sondern auch zu Leberschäden, Allergien und Wundheilungsstörungen. Stärke - Polysaccharide (Mehrfachzucker) erzeugen einen raschen Energiestrom, der zur Muskelarbeit und Auffüllung der Glykogenspeicher verwendet wird. Eisen und Kupfer - fördern die Bildung von Hämoglobin und Myoglobin. Dies führt zu einem vermehrten Sauerstofftransport sowie einer besseren Übertragung. Vitamin E - schützt die Zellmembran vor schädigenden Sauerstoffverbindungen und ist für die Struktur und Funktion der Herz- und Skelettmuskulatur notwendig. Zusätzlich bewahrt es die Fettsäuren im Stoffwechsel vor der Oxidation. Vitamin C - ist ein wirksamer Schutzfaktor der Zelle bei erhöhtem Infektionsdruck und während hoher Leistungsanforderungen. Zusätzlich wird die Stabilität des Bindegewebes erhöht (Stimulation der Kollagenbildung). B-Vitamine - fördern im Zusammenspiel mit den anderen Wirkstoffkomponenten den Appetit, steigern die Widerstandskraft und verbessern den Stoffwechsel bei hohen Belastungen. Selen-Hefe - liefert organisches Selen, welches wesentlich ungiftiger und wirkungsvoller als Natriumselenit ist. Zusammen mit Vitamin E schützt es die Zellmembran vor schädigenden Sauerstoffverbindungen (freie Radikale) und ist für die Funktionsfähigkeit und Struktur der Herz- und Skelettmuskulatur unentbehrlich. Calcium und Magnesium - bilden die Grundlage einer effektiven und koordinierten Muskelarbeit und werden vor allem für den Energiestoffwechsel und die Reizübertragung in den Nerven- und Muskelzellen benötigt. Ein Mangel zeigt sich in erhöhter Erregbarkeit der Hunde sowie in Muskelzittern und Muskelkrämpfen. Zusammen mit Phosphor sind sie maßgeblich für die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen und Gelenke zuständig. Kalium - ist für den Erhalt des Leistungspotentials der Muskelzellen unentbehrlich; eine Unterversorgung führt zu Funktionsstörungen der Herz- und Skelettmuskulatur.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR relax / Verpackungsgröße: 600g
Nervenstärke, innere Ruhe, Gelassenheit

Canipur – relax führt dem Organismus die Wirkstoffe zu, welche für die Wiederherstellung und den Erhalt der inneren Ruhe und Gelassenheit sowie der Leistungsbereitschaft und Lernfähigkeit notwendig sind.

Relax ist ein Ergänzungsfutter mit Tryptophan, Nicotinsäure und Vitamin B6.Zusammensetzung: Traubenzucker, L-Tryptophan, Leinöl / Zusatzstoffe je kg: Nicotinsäure 4.000 mg, Vitamin B6 2.500 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer mindestens 3 Wochen betragen. Die Fütterung über einen längeren Zeitraum oder ganzjährig ist problemlos und verbessert die Resultate.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 0,5-2g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 2-4g, Große Hunde (40-70kg) = 4-8g

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Tryptophan - ist eine essentielle Aminosäure, die im Stoffwechsel vor allem zu Serotonin und Nicotinsäure (Niacin) umgewandelt wird. Serotonin wirkt als Regulator bei der Reizübertragung im zentralen Nervensystem und ist ganz wesentlich für das Wohlbefinden des Hundes verantwortlich. Bei einem Mangel kommt es daher zu Unausgeglichenheit, Übererregbarkeit sowie Lustlosigkeit. Da Serotonin rasch verbraucht wird, ist eine regelmäßige Zufuhr von Tryptophan für das Wohlergehen des Hundes unumgänglich. Vitamin Be - bildet die Grundlage für den reibungslosen Ablauf des Eiweißstoffwechsels in den Nerven- und Gehirnzellen. Da Eiweißstrukturen die Grundlage des Gedächtnisses bilden, ermöglicht die ausreichende Versorgung mit Vitamin B6 eine gute Konzentrations- und Merkfähigkeit. Des weiteren wird Vitamin B6 für die Umwandlung von Tryptophan in Nicotinsäure benötigt. Nicotinsäure (Niacin) - ist ein B-Vitamin, welches in vielen Futtermitteln in gebundener Form vorliegt und damit vom Organismus nicht verwertet werden kann. Deshalb ist der Hund für eine ausreichende Versorgung auf die körpereigene Synthese von Nicotinsäure aus Tryptophan angewiesen. Nicotinsäure spielt eine Schlüsselrolle bei allen energieliefernden Prozessen des Nervenstoffwechsels; aus diesem Grund führt eine Unterversorgung zu Beeinträchtigungen der Nervenfunktionen und der Psyche. Die bedarfsgerecht aufeinander abgestimmte Kombination aus Tryptophan und B-Vitaminen hilft dem Hund, Angst- und Stresssituationen souveräner zu meistern. Sowohl starke körperliche Belastung als auch nervliche Überforderung, wie sie durch Trennung von Bezugspersonen, beim Transport, in Leistungsschauen oder Hundeschulen sowie durch Gewitter und Silvesterböller entstehen kann, führt je nach Charakter des Hundes zu Nervosität, Schreckhaftigkeit, Resignation, Reisekrankheit, Unsauberkeit oder auch Gereiztheit. Durch die Stabilisierung des Nervensystems und die Steigerung des Wohlbefindens wird die innere Ruhe und Gelassenheit wiederhergestellt und gefestigt.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR renafit / Verpackungsgröße:  500g
Niere, Blase, Entgiftung, Ausscheidung, Entschlackung

Canipur – renafit unterstützt die Nieren bei der Ausscheidung von Stoffwechselabbauprodukten und schützt die Harnwege.

Renafit enthält als Diätfuttermittel besondere Wirkstoffe zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz.

Zusammensetzung: Kräutermischung, Traubenzucker, Sojafeinmehl, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Leinöl / Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 1.200.000 I.E., Vitamin B1 1.600 mg, Vitamin B2 600 mg, Vitamin B6 600 mg, Vitamin C 20.000 mg, Vitamin E 5.000 mg, Folsäure 2.000 mg, Eisen 3.000 mg, Selen 20 mg, Ammoniumformiat 8.000 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung in Form einer mindestens dreiwöchigen Kur erfolgen. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer über 6 Monate den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser sollte jederzeit zur freien Aufnahme angeboten werden.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 1- 4g, Mittlere Hunde (16-39kg) = 4- 8g, Große Hunde (40-70kg) = 8-16g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 3 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Kräuter - regen mit ihren heilkräftigen Wirkstoffen die Harnproduktion an und führen durch die erhöhte Ausscheidung von Stoffwechselabbauprodukten und Fremdsubstanzen aus dem Blut zu einer Entgiftung des Organismus. Gleichzeitig werden Entzündungen der Niere und der Blase wirksam bekämpft sowie die Bildung von Harnsteinen verhindert. Durch die Unterstützung der Herztätigkeit und des Kreislaufs wird die Lymphdrainage verbessert und somit Ödemen vorgebeugt. Die entzündungshemmenden und bindegewebsstärkenden Wirkstoffe potenzieren diesen Effekt nochmals. Sojafeinmehl - bietet als leichtverdaulicher Eiweißträger mit hoher biologischer Wertigkeit einen optimalen Ersatz für Proteine und Aminosäuren, welche sehr häufig bei Nierenproblemen mit dem Urin verloren gehen. Elektrolyte - gehen bei Nierenerkrankungen oder erhöhtem Harnabsatz in hohem Maße verloren und müssen daher mit dem Futter ersetzt werden. Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E und Selen (Antioxidantien) - unterstützen und verstärken sich gegenseitig beim Schutz der Niere während der Ausscheidung aggressiver Schadsubstanzen, bei der Bekämpfung von Harnwegsinfektionen sowie bei der Schleimhautregeneration der Harnorgane. B-Vitamine und Folsäure - helfen bei der schnellen Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten, Fremdsubstanzen oder Medikamentenrückständen aus dem Blut. Die Nieren des Hundes werden durch Eiweißüberschüsse im Futter sowie durch Umweltgifte, Infektionen und Medikamente besonders in Mitleidenschaft gezogen. Eine Unterstützung der Nieren bei der Ausscheidung von Stoffwechselabbauprodukten kann das Wohlbefinden und die Lebenserwartung des Hundes deutlich steigern.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR senior / Verpackungsgrößen: 500 g / 1 kg
Vitalität im Alter, Senioren, Zellerneuerung, Organe, Knochen, Herz, Kreislauf

Canipur – senior bietet eine umfassende und ausgewogene Versorgung des alternden Tieres und ist somit die beste Grundlage für ein langes vitales Hundeleben.

Senior ist das Ergänzungsfutter mit einer speziellen Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen, welche eine regenerierende und schützende Funktion auf den Organismus des alternden Hundes ausüben.

Zusammensetzung: Gelantine, Muschelextrakt, Traubenzucker, Sojafeinmehl, Weizenkleie, Maiskleber, Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, Melasse, Leinöl, Natriumchlorid, Magnesiumoxid / Zusatzstoffe je kg: Vitamin D3 10.000 I.E., Vitamin E 2.000 mg, Vitamin K3 5 mg, Cholinchlorid 5.000 mg, Beta-Carotin 200 mg, Pantothensäure 200 mg, Niacin 200 mg, Folsäure 5 mg, Biotin 500 mg, Zink 500 mg, Eisen 300 mg, Kupfer 50 mg, Mangan 30 mg, Jod 5 mg, Kobalt 5 mg, Molybdän 5 mg, Selen 2 mg

Fütterungsdauer: Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine ganzjährige Fütterung ist problemlos und verbessert die Resultate deutlich.

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde (4-15kg) = 5-15g,  Mittlere Hunde (16-39kg) = 15-40g, Große Hunde (40-70kg) = 40-70g / Hinweis: Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 10 v.H.(%) der Tagesration verfüttert werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse: Die maximale Lebensdauer eines Hundes ist genetisch festgelegt; die individuelle Lebenserwartung jedoch, verbunden mit den körperlichen Abbauerscheinungen und Verhaltensänderungen beim Älterwerden, kann durch eine vollwertige und bedarfsgerechte Ernährung ganz erheblich beeinflusst werden. Mit zunehmendem Alter sinkt die tägliche Erneuerung der Körpersubstanz immer stärker ab; die Folge ist eine allmähliche Verringerung der Funktionsfähigkeit aller Organe sowie eine erhöhte Anfälligkeit für Erkrankungen. Um diesen Prozessen wirksam entgegentreten zu können, müssen dem Körper gezielt die Nähr- und Wirkstoffe zugeführt werden, welche einerseits die Regenerationsfähigkeit des Organismus stimulieren und die andererseits einen wirksamen Schutz gegen die schädlichen Einflüsse, denen das Tier tagtäglich ausgesetzt ist, bilden. Antioxidantien - zu welchen die Vitamine C und E, das Provitamin Beta-Carotin sowie Selen zählen, sind die wichtigsten Schutzstoffe gegen vorzeitiges Altern, da sie einen natürlichen und äußerst wirksamen Schutz gegen die sogenannten „freien Radikale" bieten. Hierbei handelt es sich um instabile und dadurch hochgradig aggressive Sauerstoffverbindungen, die besonders häufig mit den Zellmembranen und der DNS, der Trägerin der Erbanlagen, reagieren. Die daraus resultierende Zerstörung von Zellen und die Veränderung der genetischen Informationen beeinträchtigt die Regenerationsfähigkeit des Organismus und führt so zur altersbedingten Abnahme der Organfunktionen und zur Schwächung der Abwehrkräfte. Die logischen Folgen sind u.a. erhöhte Infektionsanfälligkeit, Herz- und Kreislauferkrankungen, Hautveränderungen, frühzeitiges Altern sowie letztendlich durch die Fehlsteuerung in den betroffenen Zellen auch Krebs. Da man sich gegen die Bildung der freien Radikale im Organismus sowie gegen deren Eindringen von außen nur bedingt schützen kann, ist eine regelmäßige und ausreichende Zufuhr von Antioxidantien der Schlüssel für ein gesundes und vitales Alter. Proteine und Aminosäuren - sind die wichtigsten Bausteine bei der Erneuerung der Körpersubstanz; da jedoch im Alter die Eiweißspeicher verringert werden, stehen dem Hund bei erhöhtem Bedarf durch Krankheit, starke körperliche Belastung oder Stress keine Reserven für eine entsprechende Regeneration mehr zur Verfügung. Deshalb ist die regelmäßige Zufuhr an biologisch hochwertigen Proteinen und Aminosäuren in gleichbleibender Qualität, wie sie z.B. die Kombination aus Maiskleber und Sojafeinmehl liefert, für den Aufbau und Erhalt der Körpersubstanz beim älteren Hund besonders wichtig. Das Zusammenspiel der Aminosäuren aus der Gelatine mit den Glykosaminoglykanen des Muschelextrakts, welche in ihrer Zusammensetzung dem Gerüsteiweiß bzw. der Grundsubstanz des Gelenkknorpels entsprechen, bewirkt eine verstärkte Regeneration der Gelenke. Dadurch wird die Beweglichkeit sowie Leistungsfähigkeit des Hundes nachhaltig verbessert und die Schmerzhaftigkeit bei bestehenden Gelenkveränderungen (Arthrosen, HD) verringert sich spürbar. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente - müssen, um ein reibungsloses Funktionieren des Stoffwechsels zu ermöglichen, regelmäßig und in ausreichender Menge dem Organismus zugeführt werden. Ältere Hunde haben nicht nur einen höheren Bedarf an solchen Biostoffen, sondern sie können diese auch nicht mehr so gut speichern. Daher kann bereits die kurzfristige Unterversorgung mit einem einzigen Biostoff die Effektivität des Stoffwechsels erheblich einschränken und somit zur Beeinträchtigung einzelner oder mehrerer Organsysteme führen (Herz- und Kreislaufinsuffizienz, Nierenversagen, Leberschäden, Arthrosen, Verdauungsstörungen, Hautveränderungen etc.). Die sich daraus ergebenden Belastungen für den Gesamtorganismus können den Alterungsprozess zusätzlich beschleunigen. Altern ist ein biologischer Vorgang, der nicht verhindert werden kann. Aber durch eine vollwertige und bedarfsgerechte Ernährung lassen sich nicht nur die altersbedingten körperlichen Abbauerscheinungen mit den entsprechenden Verhaltensänderungen ganz erheblich verzögern, sondern es wird auch eine äußerst positive Wirkung auf den Verlauf von akuten wie chronischen Erkrankungen ausgeübt. Ein so versorgter Hund bleibt selbst bis ins hohe Alter gesund, aktiv und verspielt.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CANIPUR vitaNatur / Verpackungsgröße: 1 kg
Vitalstoffe, Vitamine, Mineralie und
Spurenelemente

CANIPUR vitaNatur bildet die Basis einer gesunden und artgemäßen Futterration mit allen lebenswichtigen Vitalstoffen in biologisch hochwertiger und rasch wirksamer Form (organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelemente). Es schafft bei allen Hunden die Voraussetzung für eine gute körperliche Entwicklung, ein ansprechendes Äußeres, Einsatzbereitschaft und Wohlbefinden sowie optimale Zuchterfolge.

Anwendung: CANIPUR vitaNatur gleicht als naturbelassenes Ergänzungsfutter durch seine hochwertige und umfassende Zusammensetzung den immer geringer werdenden Gehalt an Mikronährstoffen in der täglichen Grundnahrung Ihres Hundes optimal und bedarfsgerecht aus.
Durch die Kombination hochwertiger Futterkomponenten im Zusammenspiel mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Kräutern wird dem Hund eine solide Grundversorgung mit allen lebenswichtigen Vitalstoffen geboten. Die sich daraus ergebende Optimierung des Stoffwechsels führt zu einer deutlich höheren Verwertung der aufgenommenen Grundnahrung, so dass die Fütterung den unterschiedlichsten Anforderungen wie Wachstum, Trächtigkeit, Laktation, Rennen, Jagd und Ausbildung besser gerecht werden kann. Besonders beim Welpen ergeben sich dadurch die besten Voraussetzungen für eine gute körperliche Entwicklung, einen gesunden Knochenbau und ein ansprechendes Äußeres.

Zusammensetzung: Molkenpulver (teilentzuckert), Bierhefe, Kräutermischung (Brennnessel, Fenchel, Anis, Kümmel, Birke, Island Moos), Weizenkleie, Dextrose, Karotten, Leinsamen (gemahlen), Sojafeinmehl, Magnesiumfumarat, Calciumcarbonat, Calciumchelat, Leinöl, Kaliumchlorid

Fütterungshinweis/Tag: Kleine Hunde ( 4-15 kg): 2-8 g, Mittlere Hunde (16-39 kg): 8-20 g, Große Hunde (40-70 kg): 20-35 g 

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse:
Molkenkonzentrat - ein wertvolles Futtermittel mit einem hohen Anteil an natürlichen Mineralstoffen, Proteinen, Vitaminen und Lactose.
Traubenzucker (Glucose) - ist ein energiereicher Trägerstoff, der dem schnellen Ausgleich von etwaigen Defiziten im Energiehaushalt dient.
Sojafeinmehl - ist reich an essentiellen, limitierenden Aminosäuren wie Lysin und Methionin; diese sind für Wachstum, Erhaltung und Fortpflanzung unentbehrlich.
Während Lysin zum Aufbau körpereigener Substanz verwendet wird, hat Methionin als schwefelhaltige Aminosäure einen wesentlichen Einfluss auf die Beschaffenheit von Haut und Haaren. Der große Anteil an ungesättigten Fettsäuren (Linol- und Linolensäure) erbringt eine verdoppelte Energieausbeute (Steigerung der Ausdauer).
Bierhefe - ist reich an Aminosäuren mit günstiger biologischer Wertigkeit und hat einen hohen Anteil a an B-Vitaminen. Da bei Störungen im Verdauungstrakt oder durch Schädigung der Darmflora (Stress, Futterumstellung, Antibiotikatherapie etc.) die Versorgung sowohl mit Aminosäuren als auch mit B-Vitaminen häufig unzureichend ist, kann durch Bierhefe hier einer Mangelsituation vorgebeugt werden.
Weizenflocken - ein hochenergetisches Getreideprodukt mit einem beträchtlichen Anteil an leicht und schnell verdaulichen Kohlenhydraten, welche sowohl dem Körper als auch den für die Verdauung notwendigen Mikroorganismen des Darms die benötigte Energie liefern.
Kräuter - bewirken eine natürliche Regulierung der Verdauung, regen den Stoffwechsel an, verbessern den Infektionsschutz und fördern Heilungsprozesse.
Karotten - sind ein diätetisches Futtermittel mit einem hohem Gehalt an Beta-Carotin (Provitamin A), welches als Haut- und Schleimhautschutzvitamin sowie als Fruchtbarkeitsvitamin von besonderer Bedeutung ist.
Leinsamen - hat einen hohen Anteil an essentiellen Fett- und Aminosäuren, Schleimstoffen sowie Vitamin E. Die ungesättigten Fettsäuren entfalten im Hautbereich ihre entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung und führen so, unterstützt vom Vitamin E, zu einem schnelleren Abheilen der Hautveränderungen. Durch den positiven Einfluss der Schleimstoffe auf die Verdauung sowie durch die essentiellen Aminosäuren des Leinsamens wird die Nährstoffversorgung des Hundes sichtlich verbessert.
Calcium, Phosphor und Vitamin D3 - sind maßgeblich für die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen und Gelenke sowie die reibungslose Funktion der Herz- und Skelettmuskulatur zuständig. Daher kann bereits ein geringgradiger Vitamin D3- oder Calciummangel zu Steifigkeiten, Lahmheiten sowie zu Verformungen der Gelenke und Knochen führen.
Vitamin A - greift im Körper in viele wichtige Stoffwechselvorgänge ein und ist am Sehvorgang, an der Fortpflanzungsfähigkeit, am Schutz der Haut und Schleimhäute sowie bei der Stärkung der Abwehrkraft maßgeblich beteiligt.
Vitamin C und E - schützen die Zellmembranen vor schädigenden Sauerstoffverbindungen (freie Radikale); Vitamin E ist außerdem für die Funktionsfähigkeit und Struktur der Herz- und Skelettmuskulatur unentbehrlich.
B-Vitamine - sind unentbehrlich für einen gesunden und leistungsfähigen Energiestoffwechsel; ihre ganz spezielle Bedeutung haben sie für die Belastbarkeit und Funktionsfähigkeit der Nerven sowie für die Regeneration der Haut.
Folsäure - ist wesentlich an der Bildung und Ausreifung der roten und weißen beteiligt. Ein Folsäuremangel führt daher zu Leistungsschwäche und erhöhter Infektionsanfälligkeit.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FLOHSAMEN / Verpackungsgröße: 3 kg
Durchfall, Verstopfung, Sandkoliken physiologische Darmtätigkeit

Indischer Flohsamen enthält in seinen mild schmeckenden Schalen bis zu 30 % natürliche Schleimträger. Die gelatineartige Substanz bindet Sand und „Schmutz“ im Darm und erleichtert den Transport nach außen. Die Schleimkraft ist siebenmal größer als die von Leinsamen und bildet einen schützenden Film an den Darmwänden. Die Wirkung von Flohsamen beruht darauf, den Stuhl im Dickdarm wässrig zu halten und so die Passage zu erleichtern. Ablagerungen, die in den Windungen sitzen, wie z. B. Sand werden direkt mit hinausgespült. 1g Flohsamen kann bis zu 40 ml Wasser binden und noch besser - im Gegensatz zu Weizenkleie und Leinsamen verursacht Flohsamen keine Darmgase. Mit Hilfe des Flohsamens lassen sich Durchfälle ebenso wie Verstopfungen in beiden Richtungen hin zu einer physiologischen Darmtätigkeit beeinflussen. (Bei Durchfall den Samen vorher nicht stark quellen lassen, damit er noch Flüssigkeit im Darm binden kann. Bei Verstopfung wird er vor der Fütterung 30 min in Wasser eingeweicht). Für alle Pferde, die immer wieder Sandkoliken „ausbrüten“, weil sie (vielleicht zu) gerne im Sand gründeln.

Fütterungsempfehlung: 5 Gramm pro 100 kg Pferd und Tag.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

HARMONISE / Verpackungsgröße: 5 Liter
steuert das Hormonsystem / Sexualhormone

Was ist Hormonise?
Hormonise ist ein wässriger Auszug von Vitex agnus-castus (Mönchspfeffer) unter Verwendung von hoch gereinigtem Wasser und ohne chemische Zusätze. Um eine höchstmögliche Zuverlässigkeit des Produktes zu erreichen, wird es in einem medizinischen Labor hergestellt. Der Herstellungsprozess dauert ca. 24 Stunden, dadurch wird eine maximale Wirksamkeit erreicht. Hormonise ist 100% natürlich und beweist, dass die Natur von großem Nutzen für alle Equiden sein kann.
Was ist Mönchspfeffer? Vitex agnus-castus gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und wird auch Mönchspfeffer oder Keuschstrauch genannt. Es handelt sich um einen winterharten Strauch, der im Mittelmeerraum und in Zentralasien in Bachbetten und an Flussufern wächst. Er blüht im Sommer, danach entwickeln sich pfefferkorngroße Steinbeeren, die getrocknet und für die Herstellung von Hormonise verwendet werden.

Wie wirkt Hormonise?
Hormonise entfaltet seine Wirkung an der Hypophyse, die das Hormonsystem des Körpers steuert, auch die Sexualhormone.
Es scheint, dass das Niveau der Hormonproduktion ausbalanciert wird, so dass Hündinnen während der Hitze weniger Probleme haben. Auch bei hormonell bedingten Fertilitätsproblemen kann Hormonise hilfreich sein.
Hormonise und seine Wirkung auf das Verhalten Hündinnen:
Viele Züchter haben unliebsame Erfahrungen mit zyklusabhängigen Verhaltensauffälligkeiten bei Hündinnen machen müssen. Diese treten entweder vor, während oder außerhalb der Hitze auf, sind aber immer zyklussynchron. Grund dafür sind hormonelle Imbalancen, die die Hündin belasten und sie unberechenbar und wohlmöglich gefährlich machen.

Anwendung vor Zuchtbeginn oder in Fällen, in denen Hündinnen in der Hitze schwer kontrollierbar und reizbar sind.
Normal Therapieansätze für dieses Problem beinhalten synthetische Hormone, die bei langfristiger Anwendung die Fruchtbarkeit negativ beeinflussen und/oder im Widerspruch mit dem Dopingreglement stehen.
Wenn wir auch nicht den Erfolg in jedem Einzelfall garantieren können, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass Hormonise einen positiven Einfluß auf das Verhalten von Hündinnen hat, die durch hormonelle Imbalancen schwierig oder gar aggressiv sind.
Hormonise hat durch die Kraft der Natur schon vielen Hündinnen zu einem ausgeglichen Wesen verholfen.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

KÜRBISKERNE / Verpackungsgröße: 2 kg
Blase, Wasserlassen, Entgiftung, Nieren, Harnabsatz


Kürbiskerne
sind aufgrund ihres hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen (insbesondere Vitamin E) und Spurenelementen sehr gesund. Kürbiskerne wirken sanft auf die Blasenfunktion, die Nieren haben mehr zu tun, die Entgiftung funktioniert besser. Gerade auch bei Rüden, die meist und vor allem im fortgeschrittenen Alter Probleme beim Wasserlassen haben. Auch zur Vorbeugung, damit Probleme überhaupt nicht erst auftreten, eine kostengünstige und sanfte/natürliche Alternative! Natürlich auch für Hündinnen geeignet!
Schmackhaft, ballast- und nährstoffreich, für die Gesunderhaltung der Blase des Hundes.

Fütterungsempfehlung/Tag: 10 g pro 100 kg Körpergewicht 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

HUSTENKRÄUTER / Verpackungsgrößen: 1 kg / 5 kg
Atemwege und Bronchien

Die Stiefel Hustenkräuter sind eine gezielt ausgewählte Mischung aus 16 Kräutern zum Ausgleich fütterungsbedingter Mängel bei Husten und Atemwegsproblemen, entlastet die Bronchien. Stärkt die Abwehrkräfte und wirkt sehr positiv auf das Atem- und Bronchialsystem. Geeignet im Akutfall oder zur Prophylaxe!

Tipp: Nutzen Sie diese naturbelassenen Kräuter auch in der Fellwechselzeit als Kur, um es Ihrem Pferd leichter zu machen!

Zusammensetzung: Anis, Brennessel, Eibisch, Fenchel, Fichtennadeln, Holunder, Islandmoos, Johannisbrot, Süßholz, u. a.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MAGNETFELD-VERMIETUNG für Hund und Pferd / € 85,00 pro Woche

Weltweit wurden mittlerweile tausende Klein- und Grosstiere, bei den verschiedensten Schäden und Erkrankungen mit großem Erfolg durch Elektromagnetfeld-Therapie behandelt. Umfangreiche allgemeine Erfahrungen liegen bereits bei folgenden Krankheitsbildern vor:
Degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, Erkrankungen von Gelenken, der Rückenmuskulatur und Wirbelsäule, akute und chronische Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Knochenbrüche, Verstauchungen, Quetschungen, Verrenkungen, Sehnenverletzungen, Hämatomen und verzögerter Wundheilung, Durchblutungsstörungen, Darmträgheit / Verdauungsprobleme, Lähmungen, Nervosität vor sportlichen Veranstaltungen, Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit.

Das BEMER 3000 VET-System unterstützt den Organismus mit der notwendigen elektromagnetischen Energie. Die Nährstoff und Sauerstoffaufnahme in die Zellen sowie die Ausscheidung von Stoffwechselschlacken wird gefördert.
Durch die Verbesserung von Stoffwechsel und bioenergetischer Gesamtsituation können sich gestörte Funktionen normalisieren und die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Auf diese Weise wirkt die BEMER 3000 VET - Anwendung Schäden durch Fehlbelastungen, Bewegungsmangel und Umweltschadstoffen bestmöglich entgegen.

Der BEMER 3000-ImpulsBreitbandige Aktivierung im extrem niedrigen Frequenzbereich durch den BEMER 3000-Impuls nach Prof. Dr. Wolf A. Kafka

Wegen der unterschiedlichen molekularen Massen der Ladungsträger, ihrer Struktur, ihrer gegenseitigen Beeinflussung und wegen ihrer Trägheit gegenüber mechanischen Beschleunigungen, hängt der physikalische Erfolg derartiger Aktivierungen entscheidend ab vom zeitlichen Intensitätsverlauf der einwirkenden elektromagnetischen Felder. Wesentlich hierfür sind also die spektrale Breite und die Intensität der eingesetzten Stimulationssignale.

Die in herkömmlichen Therapiegeräten verwendeten, meist sinus-, trapez-, sägezahnförmig oder ähnlich strukturierten Stimulationssignale sind auf Grund ihrer schmalen Bandbreite jedoch auf relativ enge Bereiche begrenzt.

Der Fortschritt kam 1998 mit der Entwicklung des speziellen BEMER 3000-Signals, bei dem jeder einzelne Impuls ein breites Band an Anregungsmöglichkeiten enthält. Mit der Erfindung des patentierten BEMER-Signals durch Prof. Dr. Wolf A. Kafka wurde ein revolutionierendes Therapiesystem geschaffen. Die Bio-Elektro-Magnetische-Energie-Regulations-Therapie. Sie hat heute eine Vorreiterrolle unter den Elektro-Magnetfeldtherapiesystemen übernommen in der medizinischen und klinischen Praxis, im Rehabilitationswesen, in der Gesundheitsvorsorge, im Leistungs- und Spitzensport und in vielen anderen Bereichen.

Wie funktioniert die Vermietung?:
Die Vermietung findet nur wochenweise und nach telefonischer Abstimmung statt (Alles was wirkt, kann auch gegen wirken!!! Insofern ist eine vorherige Abstimmung zum Wohle Ihres Tieres unabdingbar!). Sie erhalten selbstverständlich zuerst eine Einführung in die Handhabung des Gerätes. Während der Therapie melden Sie sich telefonisch ca. jeden 3. Tag zu weiteren Abstimmung der Einstellungen des Gerätes. Sie erhalten das Gerät nach vorheriger telefonischer oder persönliche Absprache und nach Unterzeichnung der Mietpapiere entweder per Kurier zugesandt oder persönlich ausgeliefert (in Verbindung mit einem Therapietermin). Nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit senden Sie uns das Gerät einfach wieder zurück. Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Der genannte Preis von € 85,- bezieht sich auf eine Mietdauer von 1 Woche

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------